Qualitätsmöbel aus Deutschland
Produktion und Logistik aus einer Hand
Kompetenz seit 60 Jahren

HAUSMESSE 2021

Aktuelles  - 
Neue Herausforderungen bieten Chancen für die Zukunft.

Das Jahr 2020 ist in vielerlei Hinsicht ungewöhnlich. Die weltweiten Einschränkungen in Folge der Corona-Pandemie haben zu massiven Auswirkungen auch in der Möbelbranche geführt. Doch wie so oft stecken in der Krise auch große Chancen. Mit den aktuellen Dekortrends 2020|2021 und vielversprechenden Möbelmodellen geht Röhr-Bush, der Spezialist für Büromöbel, Young People und Objekteinrichtungen, neue Wege. Die Ergebnisse dürfen sich sehen lassen, auch im eigenen Messezentrum in Rietberg, auf der Hausmesse 2020/21 im Rahmen der MOW/Möbelmeile.

Um der wirtschaftlichen Situation die Stirn zu bieten und gestärkt aus der Krise zu gehen, haben die Entwickler bei Röhr-Bush die letzten Monate genutzt, um neue Möbelkonzepte zu erschaffen. Die fortschrittliche Unternehmensphilosophie der letzten Jahre zahlt sich jetzt aus. Durch die strukturellen Modernisierungsmaßnahmen im Unternehmen und die Vertikalisierung der Vertriebswege lässt sich auch in schwierigen Zeiten flexibel agieren. Mit dieser Erkenntnis startet Röhr-Bush selbstbewusst in das neue Möbeljahr. Röhr-Bush zeigt Konzepte und neue bzw. erweiterte Programme, sowohl im Segment „Young People“ (Junges Wohnen), als auch in den Bereichen „Büromöbelsysteme“ und „versandoptimierte Büromöbel zum Mitnehmen“, der neuen Einrichtungswelt des Onlinehandels. Bereits im siebten Jahrzehnt wächst das Unternehmen nun schon als Qualitätsmöbelhersteller „Made in Germany“. Mit entsprechendem Produktdesign und einem großen Erfahrungsschatz steht das Unternehmen für überregionale Einrichtungskompetenz. Das Kennen der Konsumentenbedürfnisse ist die Basis für funktionale Innovationen. Damit verbindet Röhr-Bush den Anspruch, Produkte herzustellen, die Wohn- und Arbeitsräume emotional erlebbar machen. Über die Messeneuheiten 2020/20 können sich Presse und Fachbesucher auf der Röhr-Bush-Hausmesse im Rahmen der Möbelmeile vom 20. bis 24. September 2020 ausführlich informieren.